Kundengruppe: Gast
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Zuletzt angesehen
Erman, BGB
499,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. inkl. Versandkosten
Features:
Allgemeine Fachliteratur »
Mehr auf Ihrer privaten Seite »
Hersteller
Verlag Dr. Otto Schmidt KG
Verlag Dr. Otto Schmidt KG
Verlag Dr. Otto Schmidt KG Homepage »
Mehr Artikel »
Verlag Dr. Otto Schmidt KG

Erman, BGB

Erman, BGB
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: Dr. Otto Schmidt ISBN 978-3-504-47113-2
GTIN/EAN: 978-3-504-47113-2
Bewertungen: (0)
Hersteller: Verlag Dr. Otto Schmidt KG
Mehr Artikel von: Verlag Dr. Otto Schmidt KG
499,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. inkl. Versandkosten


Produktbeschreibung

TOPTITEL

Kommentar, 3 Bände
17. neu bearbeitete Auflage 2023, 7.859 Seiten
Dr. Otto Schmidt ISBN 978-3-504-47113-2

Erschienen: Sept. 2023




Kommentar mit Nebengesetzen (AGG, BVersTG, EGBGB, ErbbauRG, ProdhaftG, VBVG, VersAusglG, WEG – teils in Auszügen) und Internationalem Privatrecht

Sorgfältige Kommentierungen zum BGB, zu wichtigen Nebengesetzen und ausgewählten Regelwerken des IPR. Mit dem reformierten Vormundschafts- und Betreuungsrecht, Stiftungsrecht und Personengesellschaftsrecht! Topaktuell im Erman online im Aktionsmodul Zivilrecht: Umsetzung der Warenkauf-Richtlinie - Kommentierung der §§ 433 bis 480 BGB; Kommentierung zum Vormundschafts- und Betreuungsrecht!
 

Der Erman bietet auch in der 17. Auflage eine punktgenaue Darstellung aller Rechtsfragen rund um das BGB mit höchstem Informationsgehalt für Juristen aus Wissenschaft und Praxis. Die Neuauflage erscheint in drei Bänden:
  • Band 1 (§§ 1-597 BGB)
  • Band 2 (§§ 598-1588 BGB, WZGA, VersAusglG)
  • Band 3 (§§ 1589-2385 BGB, AGG, ErbbauRG, ProdhaftG, VBVG, WEG, IPR)

Sorgfältig überarbeitet und topaktuell bringt der Erman im bekannten Zuschnitt Kommentierungen des BGB, AGG, BVersTG, ErbbauRG, ProdHaftG, VBVG, VersAusglG, WEG, zu zentralen Teilen des EGBGB und ausgewählten Regelwerken des Internationalen Privatrechts mit.

Hervorgehoben seien in Bezug auf die Neuauflage neben zahlreichen weiteren Gesetzesnovellen insbesondere die Reformen des Stiftungsrechts, des Vormundschafts- und Betreuungsrechts sowie des Personengesellschaftsrechts und das neue digitale Schuldrecht.

Eingearbeitet sind u.a.:
  • Gesetz zur Ermöglichung hybrider und virtueller Mitgliederversammlungen im Vereinsrecht
  • Gesetz zur Umsetzung der Umwandlungsrichtlinie und zur Änderung weiterer Gesetze v. 22.2.2023
  • Gesetz zur Durchführung des Haager Übereinkommens über die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen v. 7.11.2022
  • Gesetz zur Abschaffung des Güterrechtsregisters und zur Änderung des COVID-19-Inolvenzaussetzungsgesetzes v. 31.10.2022
  • Gesetz zur Ergänzung der Regelungen zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie v. 15.7.2022
  • Gesetz zur Durchführung der EU-VO über grenzüberschreitende Zustellungen und grenzüberschreitende Beweisaufnahmen in Zivil- oder Handelssachen v. 30.6.2022
  • Gesetz zur Änderung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes v. 23.5.2022
  • Gesetz zur Herstellung materieller Gerechtigkeit v. 21.12.2021
  • Gesetz für faire Verbraucherverträge v. 10.8.2021
  • Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) v. 10.8.2021
  • Gesetz zur Änderung des BGB und des EGBGB in Umsetzung der EU-Richtlinie zur besseren Durchsetzung und Modernisierung der Verbraucherschutzvorschriften der Union v. 10.8.2021
  • Mietspiegelreformgesetz v. 10.8.2021
  • Gesetz zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts v. 16.7.2021
  • Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRUG) v. 5.7.2021
  • Gesetz zur Umsetzung der RL über bestimmte vertragsrechtliche Aspekte der Bereitstellung digitaler Inhalte und digitaler Dienstleistungen v. 25.6.2021
  • Gesetz zur Regelung des Verkaufs von Sachen mit digitalen Elementen und anderer Aspekte des Kaufvertrags v. 25.6.2021
  • Gesetz zur Änderung des Versorgungsausgleichsrechts v. 12.5.2021
  • Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts v. 4.5.2021

Auch die höchst- und obergerichtliche Rechtsprechung seit der Vorauflage sowie die aktuelle Literatur wurden umfassend ausgewertet und eingearbeitet.

Für eine kompaktere Darstellung und gewohnte Handlichkeit sorgt die Umstellung des Werkes auf drei Bände. Die Neustrukturierung des IPR-Teils und die neue Anordnung der Nebengesetze erleichtern den Zugriff auf die gesuchten Inhalte.

 

Autoren
Herausgegeben von Prof. em. Dr. Dr. h.c. mult Harm Peter Westermann; Prof. em. Dr. Barbara Grunewald; RA Dr. Dr. h.c. Georg Maier-Reimer. Bearbeitet von RAuN Prof. Dr. Lutz Aderhold; Prof. Dr. Heribert M. Anzinger; Prof. Dr. Christian Armbrüster; Prof. Dr. Arnd Arnold; Prof. Dr. Markus Artz; Prof. Dr. Walter Bayer; Prof. Dr. Klaus Peter Berger; Prof. Dr. Anna K. Bernzen; Prof. Dr. Marcus Bieder; RiAG Dr. Daniel Blankenburg; RA Prof. Dr. Lars Böttcher; Prof. Dr. Petra Buck-Heeb; Prof. Dr. Christine Budzikiewicz; RA Dr. Marc Manuel Dickersbach; PD Dr. Andreas Dieckmann; StA (Gl.) Dr. Yves Döll; Prof. Dr. Tim W. Dornis; RA Dr. Frank Ebbing; Prof. Dr. Ina Ebert; RiKG Dr. Oliver Elzer; Prof. Dr. Thomas Finkenauer; RiBGH a.D. RA Dr. Detlev Fischer; RAin Dr. Susanne Gescher; Prof. em. Dr. Barbara Grunewald; Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz; Prof. em. Dr. Johannes Hager; Prof. Dr. Susanne Hähnchen; VorsRiOLG Eckart Hammermann; Notar Dr. Jörn Heinemann; Dr. Adrian Hemler; RA Dr. Claus-Henrik Horn; Notarin Dr. Susanne Kappler; Notar Dr. Tobias Kappler; Prof. Dr. Nadine Klass; Prof. Dr. Raphael Koch; Prof. Dr. Kathrin Kroll-Ludwigs; Prof. Dr. Jan Lieder; Prof. Dr. Dirk Looschelders; RA Dr. Klaus Lützenkirchen; VorsRiOLG Dr. Winfried Maier; RA Dr. Dr. h.c. Georg Maier-Reimer; Prof. Dr. Sebastian Martens; RA Prof. Dr. Thomas Mayen; Prof. Dr. Axel Metzger; Prof. Dr. Hans-Friedrich Müller; Prof. Dr. Michael Nietsch; RiinOLG Dr. Steffi Nobis; VorsRiOLG Dr. Johannes Norpoth; RA Dr. Henry Posselt; StAin Dr. Mareike Preisner; RA Prof. Dr. Martin Rehborn; Prof. Dr. Karl Riesenhuber; RiOLG Dr. Tobias Rodemann; Prof. Dr. Anne Röthel; Prof. Dr. Andreas Roth; Prof. Dr. Ingo Saenger; VorsRiOLG Wilhelm Sasse; RiOLG Albrecht Schachtschneider; Prof. Dr. Jessica Schmidt; RA Michael Schmidt; RiinBGH Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch; Prof. Dr. Kai Schulte-Bunert; RA Hans Christian Schwenker; RA Dr. Michael Selk; Notar Dr. Ulrich Simon; Prof. Dr. Louisa Specht-Riemenschneider; VPräsAG Martin Strube; Prof. Dr. Michael Stürner; DirAG Dr. Stephan Teklote; Prof. Dr. Daniel Ulber; RA Dr. Eberhard Wagner; RA Dr. Frank Wenzel; Prof. em. Dr. Dr. h.c. mult. H. P. Westermann; RA Prof. Dr. Friedrich Graf von Westphalen; RAuN Dr. Matthias Wiese; Prof. Dr. Rüdiger Wilhelmi; Prof. Dr. Dirk Zetzsche.



 

Diesen Artikel haben wir am 26.07.2017 in unseren Katalog aufgenommen.

Übersicht   |   Artikel 47 von 192 in dieser Kategorie « Erster   |   « vorheriger   |   nächster »   |   Letzter »