Kundengruppe: Gast
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
C. H. Beck
Mehr Artikel »
C. H. Beck

Eisenberg, Beweisrecht der StPO

Eisenberg, Beweisrecht der StPO
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: C.H.Beck ISBN 978-3-406-70263-1
GTIN/EAN: 978-3-406-70263-1
Hersteller: C. H. Beck
Mehr Artikel von: C. H. Beck
209,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. inkl. Versandkosten


Produktbeschreibung

Kommentar
10., vollständig überarbeitete und teilweise erweiterte Auflage 2017
Buch. LV, 1269 S. Hardcover (In Leinen)
Format: 16,0 x 24,0 cm
C. H. Beck ISBN 978-3-406-70263-1

Erschienen: 09/2017


 

Das Standardwerk zum Beweisrecht

Umfassend und interdisziplinär
Nach Problemkreisen geordnet, stellt das Werk den gesamten Bereich des Beweisrechts der StPO dar. Es verbindet dabei gekonnt juristische Darstellungen mit naturwissenschaftlichen, medizinischen, psychologischen und technischen Informationen zu den Bereichen

  • Beweisgrundsätze; Beweisantrag; Beweisverbote; Beweis­transfer zwischen EU-Staaten
  • Rechte des Beschuldigten; Geeignetheit von Vernehmungstechniken; Würdigung der Aussage
  • Rechte und Pflichten des Zeugen; Kriterien der Aussagefähigkeit und Glaubwürdigkeit
  • Rechte und Pflichten des Sachverständigen; wesentliche Einsatzbereiche wie u. a. körperliche Untersuchung, Schuldfähigkeitsuntersuchung und kriminaltechnische Untersuchung
  • Vorschriften und praxisrelevante Rechtsfragen zum Urkunden- und Augenscheinsbeweis; Beschaffung von Beweisen (Beschlagnahme, Durchsuchung, TKÜ).


Die 10. Auflage
wurde vollständig überarbeitet und teilweise ganz neu gestaltet. Sie berücksichtigt alle einschlägigen Novellierungen seit Mitte 2015 u.a.

  •     das 3. Opferrechtsreformgesetz nebst Gesetz über die psychosoziale Prozessbegleitung
  •     das am 1.7.2017 in Kraft getretene Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung
  •     das Gesetz zur Einführung der elektronischen Akte in Strafsachen und Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs vom 5.7.2017
  •     das Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrens vom 17.8.2017.


Bereits eingearbeitet ist auch das Mitte 2017 verabschiedete Gesetz  zur Erweiterung der Medienöffentlichkeit in Gerichtsverfahren und Verbesserung der Kommunikationshilfen für Sprach- und Hörbehinderte.


Von Prof. Dr. Ulrich Eisenberg

 

 


Diesen Artikel haben wir am 22.12.2017 in unseren Katalog aufgenommen.

Übersicht   |   Artikel 6 von 46 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »