Kundengruppe: Gast
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller

IDW, WP Handbuch

IDW, WP Handbuch
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: IDW ISBN 978-3-8021-2193-7
GTIN/EAN: 978-3-8021-2193-7
Hersteller: IDW
Mehr Artikel von: IDW
149,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. inkl. Versandkosten


IDW

Produktbeschreibung

TOPTITEL
Institut der Wirtschaftsprüfer (Hrsg.)
16., vollständig überarbeitete Auflage, 2019, Printausgabe, rund 2500 Seiten
IDW ISBN 978-3-8021-2193-7

Erschienen: Februar 2019 
 

Das WP Handbuch: Wirtschaftsprüfung und Rechnungslegung

Das WP Handbuch erfasst alle wesentlichen Aspekte im Zusammenhang mit der Vorbehaltsaufgabe der Wirtschaftsprüfer – der Abschlussprüfung.
Umfassend werden die Grundlagen der Rechnungslegung nach HGB und PublG für Unternehmen und Konzerne dargestellt. Korrespondierend dazu werden die Handlungserfordernisse für die Jahres- und Konzernabschlussprüfung aufgezeigt.
  • Leistungsspektrum der Wirtschaftsprüfer
  • Berufsrecht, Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle
  • Unternehmensverbindungen, Verantwortung der Unternehmensorgane für Rechnungslegung und Prüfung
  • Rechnungslegung nach HGB und PublG für Unternehmen, Genossenschaften und Konzerne
  • Durchführung der Abschlussprüfung
  • Berichterstattung über die Abschlussprüfung
  • Prüferische Durchsicht von Zwischenabschlüssen

Was ist neu im WP Handbuch 2019:
Alle Kapitel sind mit Blick auf die aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung überarbeitet worden. Neue und aktualisierte IDW Verlautbarungen wurden eingepflegt. Ein Schwerpunkt der Aktualisierung betrifft das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz und die damit verbundenen Konsequenzen für Unternehmen und Abschlussprüfer.

Bei den Rechnungslegungsthemen sind u.a. nachfolgende Aspekte vertieft worden:
  • unmittelbare und mittelbare Altersversorgungsverpflichtungen
  • Zweifelsfragen bei der Umrechnung von Fremdwährungen
  • Quotenkonsolidierung bei Gemeinschaftsunternehmen
  • Erfassungsgrundsätze und Abschlussposten nach IFRS
  • Definition zeitraumbezogener Leistungen nach IFRS
  • Präzisierungen zu verschiedenen Anhangangabepflichten
  • Bilanzierung bei Abfindung ausscheidender Gesellschafter bei Personenhandelsgesellschaften

Im Bereich der Prüfung wurde das Augenmerk u.a. verstärkt auf die folgenden Themen gerichtet:
  • Mandatsmanagement
  • Vorbereitung des Unternehmens auf die Abschlussprüfung
  • Datenanalysen und IT im Unternehmen
  • Unternehmensfortführung unter besonderer Berücksichtigung des IDW PS 270 n.F.
  • Berichterstattung über die Prüfung gemäß IDW PS 450 n.F. und der IDW PS 400er-Reihe

Des Weiteren wurden die Neuerungen der Qualitätssicherung, insb. auf der Grundlage des IDW QS 1 i.V.m. dem überarbeiteten ISQC 1, berücksichtigt und zahlreiche Zweifelsfragen wie z.B. zur externen und internen Rotation beantwortet.
 



 

Übersicht   |   Artikel 18 von 63 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »