Kundengruppe: Gast
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
C. H. Beck
C. H. Beck
Mehr Artikel »

Meyer-Goßner/Schmitt, Strafprozessordnung: StPO

Meyer-Goßner/Schmitt, Strafprozessordnung: StPO
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: C.H.Beck ISBN 978-3-406-73584-4
GTIN/EAN: 978-3-406-73584-4
Hersteller: C. H. Beck
Mehr Artikel von: C. H. Beck
95,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. inkl. Versandkosten


C. H. Beck

Produktbeschreibung

Gerichtsverfassungsgesetz, Nebengesetze und ergänzende Bestimmungen

Kommentar
62. Auflage 2019. Buch. LXXIV, 2.603 Seiten. Hardcover (In Leinen)
Format: 12,8 x 19,4 cm
Reihe: Beck'sche Kurz-Kommentare; Band 6
C. H. Beck ISBN 978-3-406-73584-4

Erschienen: Mai 2019


 

Strafprozessordnung: StPO


Dieser Standardkommentar bietet handlich und komprimiert:

  • größtmögliche Zuverlässigkeit in allen Fragen des Strafprozessrechts
  • die vollständige Erfassung aller einschlägigen veröffentlichten Entscheidungen und der nichtveröffentlichten BGH-Entscheidungen sowie der hierzu bedeutsamen Literatur
  • einen umfassenden Überblick über alle wesentlichen und praxisrelevanten wissenschaftlichen Veröffentlichungen


Zur Neuauflage
Die Neuauflage berücksichtigt alle aktuellen Entwicklungen im Strafverfahrensrecht für den Zeitraum März 2018 bis Februar 2019.
Nachdem in die Vorauflage ungewöhnlich viele Gesetzesänderungen eingeflossen sind, betrachtet die Neuauflage, welche Auswirkungen sich dadurch in der strafprozessualen Praxis ergeben haben.
Die aktuelle Rechtsprechung - darunter zahlreiche Grundsatzentscheidungen des BGH - sowie die neueste Literatur sind umfassend ausgewertet. Durchgehend befindet sich das Werk auf dem Bearbeitungsstand Februar 2019.


Vorteile auf einen Blick

  • jährliches Erscheinen - damit konkurrenzlose Aktualität
  • weiteste Verbreitung - somit der Maßstab und die Referenz für alle Verfahrensbeteiligten
  • mit Gerichtsverfassungsgesetz


Zur Zweiten Juristischen Staatsprüfung in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin/Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen zugelassen.



Zielgruppe
Für Strafverteidiger, Strafrichter, Staatsanwälte, Referendare und Studierende.


 



Autoren:
Erläutert von Prof. Dr. Bertram Schmitt, Richter am Internationalen Strafgerichtshof, Richter am Bundesgerichtshof (zur Wahrnehmung der Tätigkeit beim IStGH beurlaubt). Unter Mitarbeit von Marcus Köhler, Richter am Bundesgerichtshof




 


Übersicht   |   Artikel 30 von 49 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »