Kundengruppe: Gast
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
C. H. Beck
C. H. Beck
Mehr Artikel »
C. H. Beck

Baeck/Deutsch/Winzer, Arbeitszeitgesetz: ArbZG

Baeck/Deutsch/Winzer, Arbeitszeitgesetz: ArbZG
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: C.H.Beck ISBN 978-3-406-75069-4
GTIN/EAN: 978-3-406-75069-4
Hersteller: C. H. Beck
Mehr Artikel von: C. H. Beck
69,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. inkl. Versandkosten


Produktbeschreibung

Kommentar
4. Auflage 2020. Buch. XVII, 628 S. Hardcover (In Leinen), 12,8 x 19,4 cm
Reihe: Gelbe Erläuterungsbücher
C. H. Beck ISBN 978-3-406-75069-4

Erschienen: 02/2020


 

Arbeitszeitgesetz: ArbZG

Der handliche Praxiskommentar behandelt praxisorientiert und unter besonderer Berücksichtigung der ergangenen Rechtsprechung das Arbeitszeitgesetz und berücksichtigt auch die Bezüge zum europäischen Recht sowie zu spezialgesetzlichen arbeitszeitrechtlichen Normen, wie etwa dem Fahrpersonalgesetz.

Vorteile auf einen Blick

  • praxisorientierte, konzise Kommentierung
  • verfasst von drei langjährigen anwaltlichen Praktikern
  • besondere Berücksichtigung der europarechtlichen Bezüge


Zur Neuauflage
Zwar hat das Arbeitszeitgesetz seit der letzten Auflage nur eine kleine Änderung im Jahr 2016 erfahren. Die politische Diskussion beispielsweise über Tariföffnungsklauseln im Arbeitszeitrecht hält unvermindert an, ohne dass sie bisher in einen Gesetzentwurf gemündet hätte. Die Autoren haben sich daher darauf konzentriert, die lebhafte und durch verschiedene Grundsatzentscheidungen geprägte Rechtsprechung in der Neuauflage zu verarbeiten. Dabei ist insbesondere die Entscheidung des EuGH zur Aufzeichnungspflicht der Arbeitszeit vom 14.5.2019 zu nennen, die viel Staub aufgewirbelt hat.
Verstärkt wurden in der Neuauflage die europarechtlichen Hintergründe und Entwicklungen, insbesondere die europäischen Initiativen zur Präzisierung und Umsetzung der Arbeitszeit-Richtlinie.

Auch die umfangreichen Änderungen der Fahrpersonalverordnung vom 18.8.2017, die im Textanhang abgedruckt ist, sind berücksichtigt.

Zielgruppe
Für Anwälte, Richter, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen, Personal- und Betriebsräte, Personalabteilungen, Verbände.

 



Autoren

  • Von Prof. Dr. Ulrich Baeck, Rechtsanwalt
  • Dr. Markus Deutsch, Rechtsanwalt
  • und Dr. Thomas Winzer, Rechtsanwalt



 

 


Diesen Artikel haben wir am 23.03.2020 in unseren Katalog aufgenommen.

Übersicht   |   Artikel 54 von 80 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »