Kundengruppe: Gast
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
HDS-Verlag

Dauber/Merten, Auswirkungen der Corona-Krise auf Steuern, Wirtschaft, Recht für Ärzte, Zahnärzte und Apotheken

Dauber/Merten, Auswirkungen der Corona-Krise auf Steuern, Wirtschaft, Recht für Ärzte, Zahnärzte und Apotheken
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: HDS ISBN 978-3-95554-654-0
GTIN/EAN: 978-3-95554-654-0
Hersteller: HDS-Verlag
Mehr Artikel von: HDS-Verlag
49,90 EUR
inkl. 7 % MwSt. inkl. Versandkosten


Produktbeschreibung

1. Auflage 2020
172 Seiten, Buch, Kartoniert 
HDS-Verlag ISBN 978-3-95554-654-0

Erschienen, lieferbar


 

Auswirkungen der Corona-Krise auf Steuern, Wirtschaft, Recht für Ärzte, Zahnärzte und Apotheken

Praktische Hilfe im Umgang mit den Folgen der Corona-Krise

  • Sonderregelungen im Gesellschafts- und Insolvenzrecht
  • Zuschüsse und Hilfen der KfW zur Kreditvergabe
  • Kurzarbeitergeld und Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen
  • Maßnahmen im Steuerrecht
  • Änderungen bei den Mini-Jobs
  • Haftungs- und Strafbarkeitsrisiken


Die Folgen der Corona-Krise treffen auch die wirtschaftliche Situation von Heilberuflern. Patientenrückgänge können Spuren in der BWA hinterlassen. Praxen mit einem hohen Anteil an Einnahmen aus der Privatversicherung und von Selbstzahlerleistungen werden dies in höherem Maße wirtschaftlich zu spüren bekommen.

Die Situation ist komplex: Zwar gibt es staatliche Unterstützung, doch diese betrifft nur die Einnahmen aus der gesetzlichen Krankenversicherung. Der Rückgang bei den Privateinnahmen wird davon nicht gedeckt.

Der Gesetzgeber hat zahlreiche Maßnahmen zur Reduzierung der Folgen der Corona-Krise beschlossen. Mit dem Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht (COVInsAG) sind weitreichende Änderungen verabschiedet worden. Das Gesetz zur Errichtung eines Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WStFG) führt zu Hilfsprogrammen in Milliardenhöhe z.B. die Gewährung finanzieller Zuschüsse. Außerdem wurden Hilfen der KfW zur Kreditvergabe an Unternehmen verabschiedet. Weitere Änderungen betreffen die Erleichterung gesetzlicher Anforderungen im Arbeits- und Sozialrecht (z.B. beim Kurzarbeitergeld oder der Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen) sowie das Covid-19-Krankenhausentlastungsgesetz, die SARS-CoV-2-Arzneimittelversorgungsverordnung, die Verordnung zum Ausgleich COVID-19 bedingter finanzieller Belastungen der Zahnärzte, der Heilmittelerbringer und der Einrichtungen des Müttergenesungswerks oder gleichartigen Einrichtungen sowie zur Pflegehilfsmittelversorgung und das Zweite Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite.

Bund und Länder haben außerdem zahlreiche Maßnahmen im Steuerrecht verabschiedet und es gibt etliche Hilfsprogramme der Bundesländer. Dieses Buch beinhaltet wichtige Materialien (z.B. das COVInsAG, WStFG, BMF-Schreiben) sowie Übersichten und gibt einen kompakten Überblick über die Folgen der verschiedenen Neuregelungen.

Zielgruppe
Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, Heilberufler, Banken, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Bilanzbuchhalter, Rechtsanwälte, Unternehmensberater.
 



Autoren
Harald Dauber ist Inhaber der Unternehmen HDS-Verlag (Erstellung von Fachliteratur im Bereich Steuern, Wirtschaft und Recht), HDS-Buchhandelsversand (Spezialist für die Lieferung von Fachliteratur im Bereich Steuern, Wirtschaft und Recht), HDS-Unternehmensberatung sowie Autor für Steuern, Wirtschaft und Recht.
Michael Merten ist Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht bei BBL-Rechtsanwälte an den Standorten Düsseldorf, Koblenz und Hennef.


 


Diesen Artikel haben wir am 16.07.2020 in unseren Katalog aufgenommen.

Übersicht   |   Artikel 14 von 16 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »